2. Sinfoniekonzert mit dem Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchester

10.10.2019  20:00 Uhr

„In bunten Farben“

Für eine breite Klangfarbenpalette sorgen im zweiten Sinfoniekonzert der französische Komponist Maurice Ravel, der sich durch Jazz, die Musik des Orients und Volkslieder aus Europa inspirieren ließ, sein Landsmann Édouard Lalo und der Russe Sergej Rachmaninow. Die Leitung des Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchesters hat GMD Kimbo Ishiiinne.

Ein wenig irritieren, aber vor allem Neugier wecken wollte der junge Ravel mit der Ankündigung eines „altertümlichen“ Menuetts. Interessanterweise schimmert im „Menuet antique“ schon der reife Komponist durch.

1874 schrieb Lalo die „Symphonie espagnole“ – ein Werk zwischen Sinfonie und Konzert. Den Solopart übernimmt der kanadische Geiger Timothy Chooi. Der vielfache Preisträger spielte bereits unter anderem mit bekannten Orchestern wie dem Montreal Symphony und der NDR Radiophilharmonie Hannover.

Obwohl Rachmaninow bis weit in das 20. Jahrhundert hinein wirkte, war er ein Romantiker par excellence. Die dritte Sinfonie ist von russischem Nationalkolorit durchdrungen und gilt als sein größtes und tiefsinnigstes Werk.

Maurice Ravel: Menuet antique

Édouard Lalo: „Symphonie espagnole“ für Violine und Orchester Nr. 2 d-Moll, op. 21

Sergej Rachmaninow: Sinfonie Nr. 3 a-Moll, op. 44

Dirigent: Kimbo Ishii

Solist: Timothy Chooi, Violine

tickets

Vorverkauf:
Eventim, Liesegang, NF Palette, Reisebüro Biehl, sh:z, Schlossbuchhandlung, Ticketonline, VHS Husum

kontakt

Schleswig-Holsteinisches Landestheater und Sinfonieorchester
Schloßinsel 4
24837 Schleswig
Telefon: 04621 96700
E-Mail: kontakt@sh-landestheater.de
Homepage: www.sh-landestheater.de

Link zur Google-Navigation

Beim Abruf der Karten-Daten von Google werden zudem persönliche Daten von Ihnen an Google übertragen und dort verarbeitet und gespeichert.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Maps Anzeigen

Als Alternative, kannst du diesen Link benutzen, um direkt zu Google Maps zu gelangen: messe husum

Anreise

adresse & kontakt

Messe Husum & Congress
Am Messeplatz 12 – 18
25813 Husum
Link zur Google Navigation

Tel: +49 4841 902-0

E-Mail: info@messehusum.de

Geschäftszeiten
Montag – Freitag 8:00 bis 16:30 Uhr

shuttle-Bus

Zu unseren öffentlichen Veranstaltungen fährt Sie ein kostenloser und
barrierefreier Bus bequem zur Messe Husum & Congress.

WICHTIG:
Die Fahrzeiten an den einzelnen Haltestellen orientieren sich am Beginn bzw. dem vom Veranstalter angegebenen Ende der Veranstaltung. Bei Zugaben oder anderen nicht vorhersehbare Verzögerungen fährt der Bus selbstverständlich später, sodass Sie nichts verpassen. Bitte planen Sie daher für Ihre Weiterreise genügend zeitlichen Spielraum ein.

Busfahrplan zum Download

bus & bahn

Der Bahnhof liegt in der Husumer Innenstadt. Sie haben Anschluss nach Hamburg, Kiel und Sylt – aber auch Berlin, Frankfurt und Kopenhagen.
Von hier aus fahren Busse zum Messe- und Kongresszentrum.

DB Deutsche Bahn
transdev
Buslinie 1044
Buslinie 1057

weitere Veranstaltungen