Pressemitteilungen

HUSUMER EISZEIT erstmals mit einer bunten Do-it-Yourself-Messe kombiniert

28.10.2016

Neues Messeformat "EinzigARTig - mit Liebe handgemacht" ist bereits ausverkauft und verspricht ein voller Erfolg zu werden.

Husum | Sie ist neu und sie ist „einzigARTig“ : Am Sonntag, 27. November, von 10.30 Uhr bis 19 Uhr, öffnet sich das große Foyer in der Messe Husum & Congress (MHC) für Kreative, Selbermacher und junge Designer. Mit Liebe gemachte Kreationen für Haus und Garten und für kleine und große Leute werden auf dieser neuen Messe den Besuchern präsentiert. Das Foyer mit seinen über 1.000 Quadratmetern Fläche ist bereits ausgebucht und zeigt, wie sehr die „einzigARTig“ im Messeprogramm gefehlt hat, denn Kreativität ist gefragter denn je: Unikate statt Massenware, verrückte Ideen, lustige Umsetzungen, interessante Varianten alltäglicher Dinge in neuem Gewand oder Neumachen statt Wegwerfen beim Upcycling. Ganz einfach eben „mit Liebe handgemacht“.  

Tagesticket der Kreativmesse gilt auch für die HUSUMER EISZEIT  

Für die vielen regionalen Aussteller ist es eine gute Gelegenheit, ihre Werke einem breiten Publikum in dem ansprechend gestalteten Rahmen der MHC vorstellen zu können. Einzigartig ist übrigens auch, dass das Tagesticket der Kreativmesse ebenfalls für einen Besuch in der schönen Winterwelt der 3. Husumer Eiszeit gültig ist. Wie vielfältig das Angebot der Kreativen ist, zeigt sich schon an wenigen Beispielen. Wer zum Beispiel denkt, dass Selbstgestricktes altmodisch ist, wird auf dem Stand von Brigitte Meislahn vom Gegenteil überzeugt. Mützen, Pullover, Schals und Loops: Die junge Designerin hat ein Gespür für moderne Farben und aktuelle Modetrends.

Taschen und Hausschuhe aus feinem Leder, die nach individuellen Kundenwünschen gestaltet werden, zeigt Steffi Peterson von Hibiskusstern. Margret Mittrup von der Manufaktur Marie Team aus Ahrenviöl fertigt textile Unikate aus natürlichen Materialien wie Baumwolle, Leinen, Seide und Bambusvlies. Daraus entstehen Decken für Sofas, Tisch oder Wand für ein wohnliches Zuhause. Die Herstellung ist an amerikanische Vorbilder aus Patchwork und Quilting angelehnt, aber durch eigene Entwürfe verändert. Passend zur Saison, werden Decken mit winterlich-weihnachtlichem Dekor gezeigt, dazu auch Deko-Artikel wie Elfenstiefelchen für die kleinen Begleiter des Weihnachtsmannes. KüstenKunst steht für Deko-Objekte aus Treibholz oder kleine maritime Deko-Artikel für drinnen und draußen. Auch hier ist jedes Stück ein Unikat.  

Für die Bilder eines besonderen Familienereignisses – wie Hochzeit oder Taufe  –  eignen sich die individuell in Handarbeit gefertigten Mini-Fotoalben von Marina Hamester. Und wer passend zu solchen Anlässen eine Tortendekoration der besonderen Art möchte, schaut bei Karin Bormann von Karins Zuckerideen vorbei. Sie modelliert u.a. Figuren, Tortentops und individuelle Brautpaare für Hochzeitstorten. Als besonderes Highlight vermittelt sie während der Messe, wie sie Cupcakes und Kekse dekoriert oder mit Fondant bunte Figuren modelliert.

Last but not least, sind auch August Ullrich und Philip Morsink auf der einzigARTig vertreten. Sie haben während Ihres Studiums 2014 ein Schnaps-Start-up im eigenen Wohnzimmer gegründet. Die Marke mit dem Namen O’Donnell Moonshine wurde geboren. Ihren „Schwarzgebrannten“ Likör und Weizenbrand im Einmachglas stellen die beiden Jungunternehmer auf ihrem Stand vor.

Die vielen Workshops machen das Ganze so spannend

Die einzigARTig bietet nicht nur vieles zum Staunen, Sehen und Kaufen, sondern jeder kann in verschiedenen Workshops selbst seine Kreativität ausprobieren und so ein neues Hobby für sich entdecken. Auf einer eigens dafür eingerichteten Fläche werden zwei bis drei Mal zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Workshops angeboten. So lernen die Teilnehmer Fototransfer Potch oder Verpackungen für Geschenke zu basteln, Holzkerzenständer gestalten, Pappmaché-Sterne mit Betonfarbe zu bemalen oder Siebdruck auf Textilien aufzubringen. Für die Workshops sollte sich jeder vorab über die Internetseite www.einzigartig-husum.de/workshops/  anmelden.

Diese und viele andere neue und interessante Ideen warten auf die Besucher der einzigARTig und der 3. HUSUMER EISZEIT. Mehr Informationen gibt es auch auf www.einzigartig-husum.de  oder auf Facebook unter Einzigartig-Husum.


Infos auf einen Blick:

Messe „einzigARTig“
Ort: Im großen Foyer der Messe Husum & Congress (MHC), Am Messeplatz 12-18, 25813 Husum
27. November 2016, 10.30 bis 19 Uhr
Eintrittspreise (inkl. Tagesticket für den Besuch der HUSUMER EISZEIT am 27.11.2016)
Erwachsene: 4 Euro
Kinder bis 15 Jahre: 3 Euro
Familienkarte (2 Erw. und 2 Kinder): 10,50 Euro
www.einzigartig-husum.de; auf Facebook unter Einzigartig-Husum zu finden;
Ausstellerliste auf der Webseite verfügbar

Kontakt für Medienanfragen:
Messe Husum & Congress  
Barbara Zillig
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 4841 902 - 484
Fax: +49 4841 902 - 246
zillig@messehusum.de
 
www.husum-eiszeit.de