Pressemitteilungen

Glasfasernetzausbau im Gewerbegebiet Ost wird vorangetrieben

05.04.2016

Die Messegesellschaft setzt auf schnelles Glasfaser-Internet und gibt mit 500.000 Euro ein deutliches Signal für den Breitbandausbau

Freuen sich auf das schnelle Internet: Ole Singelmann, Ute Gabriel-Boucsein, Peter Cohrs, Peter Becker v.l. (Foto: Bossert BBNG)

Husum | „Die Qualität der Infrastruktur bestimmt die Zukunft einer jeden Region. Das Gewerbegebiet Ost wird mit dem flächendeckenden Glasfasernetz der BBNG eine zukunftsweisende Infrastruktur aufweisen, die über die Region hinaus ihres gleichen sucht “, verdeutlicht Peter Cohrs, Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Husum & Congress GmbH & Co KG, auf die Frage, was die Gesellschaft bewogen hat, sich mit weiteren 500.000 EURO an der BBNG zu beteiligen.

Beitrag für eine digitale Infrastruktur

„Schnelligkeit ist das Markenzeichen zukunftsfähiger digitaler Infrastruktur. Sie auf diesem Wege schnell zu erreichen, scheint uns als Gesellschaft dringend geboten“, ergänzt Peter Becker, Geschäftsführer Messe Husum & Congress. „Wir wollen dazu beitragen, dass die Ausbaumaßnahmen im Gewerbegebiet jetzt in Angriff genommen werden. Mittelfristiges Ziel der Messegesellschaft ist es, dass auch das gesamte Stadtgebiet Husums wie das gesamte Umland über ein solches Netz verfügt.“

Ute Gabriel-Boucsein, Geschäftsführerin der BürgerBreitbandNetz GmbH & Co.KG, freut sich sichtlich über diesen Vertrauensbeweis durch die Messegesellschaft: „Wir alle in der BBNG, die Mitarbeiter, der Aufsichtsrat aber insbesondere die vielen ehrenamtlichen Unterstützer sehen darin eine Bestätigung für ihre Arbeit. Unsere Gesellschaft wurde einmal in der Form der Bürgerbeteiligungs – KG gegründet, gerade weil es in unserer Region an Großinvestoren für den Breitbandausbau fehlte. Wir freuen uns sosehr, dass der Mut der zahlreichen Bürgerinnen und Bürger, sich an der Gesellschaft zu beteiligen nun immer öfter belohnt wird, dadurch das sich leistungsstarke Unternehmen an der BBNG beteiligen. Aber eine solche Beteiligung ist natürlich für das Glasfaserprojekt der BBNG etwas bisher Einmaliges.“

Die BürgerBreitbandNetz Gesellschaft hat bis heute 3 Gemeinden in Nordfriesland mit einem flächendeckenden Breitbandnetz ausgerüstet. Gerade befinden sich 4 weitere Gemeinden – Norstedt, Olderup, Arlewatt und Horstedt in der Vorvermarktung. Vorvermarktung bedeutet, dass zunächst festgestellt wird, ob 68% aller Haushalte in der einzelnen Gemeinde sich dem BBNG Projekt anschließen. In allen Gemeinden sieht der Verlauf der Gespräche sehr vielversprechend aus, dass die Quoten jeweils deutlich übererfüllt werden.

Ziel:  3000 Haushalte pro Jahr

Zeitgleich beginnt eben dieser Prozess auch im Gewebegebiet Ost in Husum. In der Siemensstraße, Otto-Hahn-Straße und Buschkamp können erste Unternehmen das BBNG bereits nutzen. Das Ziel der BBNG ist, dass Jahr für Jahr c a. 3000 Haushalte an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Mit der Erhöhung der Beteiligung durch die Messe Husum& Congress Gesellschaft ist die Gesellschaft diesem Ziel ein deutliches Stück nähergekommen.

Pressekontakt:

BürgerBreitbandNetz GmbH & Co. KG
Dieselstraße 1
25813 Husum
Telef:  0 48 41 / 90 42 88-0
E-Mail: info@buergerbreitbandnetz.de
www.buergerbreitbandnetz.de 

+++

Messe Husum & Congress
Barbara Zillig
Am Messeplatz 12-18
25813 Husum

Tel.: +49 (0)4841 902 - 484
Fax: +49 (0)4841 902 - 246
E-Mail: zillig@messehusum.de
www.messehusum.de  


Dateien:
karte_rechts_titel.png98 K