Pressemitteilungen

Schulklassen bekommen für Selbstgemachtes freien Eintritt

24.10.2013

Herausgeber: Catherine Diethelm

Baumschmuck statt Eintrittsgeld: Klasse anmelden, Baumschmuck basteln und abgeben, vormittags Sportstunde auf dem Eis abhalten!

Handwerk lohnt sich wieder! Die Eiszeit (30. November 2013 – 5. Januar 2014) schenkt angemeldeten Schulklassen vormittags den Eintritt. Einzige Bedingung: Die Kinder müssen Weihnachtsschmuck basteln. Mit den kreativen Arbeiten behängt das Eiszeit-Team die Bäumchen, die rund um die 600 Quadratmeter große Eisfläche stehen. Neben jedem der Tännchen werden die Besucher auf einer kleinen Tafel lesen können, von welcher Klasse der Baumschmuck gebastelt wurde. „Wir wissen, wie viel Kreativität in den Kindern steckt und freuen uns auf den individuellen Baumschmuck“, sagt Sabine Hoischen, Leiterin der Husumer Eiszeit. „Eine Sportstunde auf dem Eis wird die Schüler begeistern!“ ist sie sich sicher. Damit der Baumschmuck schon vom ersten Tag an die Besucher erfreut, werden die Klassen gebeten, den Schmuck bis zum 18. November 2013 in der Messe abzugeben.

Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr steht die Eiszeit ausschließlich angemeldeten Schulklassen und ihren Lehrern offen. Anmeldung bei Frau Hansen unter hansen@messehusum.de oder telefonisch unter 04841 902 - 534