Pressemitteilungen

Die Windenergie-Verbände WWEA, BWE und BVKW präsentieren auf der New Energy Husum aktuelle Marktübersichten zur Kleinwindkraft

20.03.2013

Husum, 20.03.2013 Die World Wind Energy Association (WWEA), der Bundesverband Windenergie (BWE) und der Bundesverband Kleinwindanlagen (BVKW) veröffentlichen auf der Messe New Energy Husum ihre Marktübersichten, Reports und Studien zur Kleinwindindustrie. „Kleinwind ist ein wichtiges Thema der New Energy Husum und der Erneuerbare-Energien-Branche insgesamt. Gemeinsam mit den drei Verbänden möchten wir die Kleinwindkraft stärken und internationalisieren“, sagt Messechef Peter Becker.

Internationale Marktdaten zur Kleinwindkraft
Der Weltwindverband WWEA hat in seinem „Small Wind World Report 2013“ 31 detaillierte Länderberichte zusammengestellt. Das 138 Seiten starke Werk informiert über weltweite Standards und Zertifizierungsverfahren und liefert statistische Informationen zur weltweiten Nutzung der Kleinwindkraft. Außerdem listet der Report mehr als 330 Hersteller aus der Kleinwindindustrie auf. Das englischsprachige Werk kann am WWEA-Stand (2A05) in Husum zum Preis von 75 Euro bestellt werden.

Ratgeber und Software zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit
Ein Handbuch zur Technik, zur Wirtschaftlichkeit und zu Genehmigungsverfahren bei kleinen Windrädern erhält man dagegen am Stand des Bundesverbands Windenergie (BWE) in Halle 1, Stand A14. Die „BWE Marktübersicht spezial – Kleinwindanlagen“ informiert ihre Leser über alle wichtigen Schritte auf dem Weg zur eigenen Kleinwindanlage. Auf rund 320 Seiten kommen sowohl Betreiber kleiner Windkraftanlagen als auch Bauunternehmer, Architekten und Finanzexperten zu Wort. Dem Buch, das man zum Preis von 27 Euro direkt beim BWE erwerben kann, liegt eine Software zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Kleinwindprojekten bei.

Journal zu Baurecht und Technik
Der Bundesverband Kleinwindanlagen (BVKW) gibt in seiner Messeausgabe des „Kleinwindjournals“ einen aktuellen Überblick über den Stand der Kleinwindindustrie. Außerdem enthält das Journal Fachartikel zu den Themen Baurecht und zur Bewertung von Nennleistungsangaben. Im Rahmen der diesjährigen New Energy Husum organisiert der BVKW am 23. März außerdem einen Kongress mit Praxisbeispielen zur Planung, Genehmigung, Errichtung und zum Betrieb von Kleinwindanlagen.

Über die New Energy Husum
In den vergangenen Jahren hat sich die New Energy Husum als eine der bedeutendsten Messen im Bereich der erneuerbaren Energien etabliert. Seit 2002 dient sie als Schaubühne für eine dezentrale Energieerzeugung auf Basis aller erneuerbaren Energien. Die Themen und Techniken reichen im Einzelnen von Kleinwind (bis 100 kW), über Biogas, feste Biomasse (Pellet, Scheitholz und Hackschnitzel für Heizungen), Solarthermie, Photovoltaik, Elektromobilität bis hin zur oberflächennahen Geothermie, Energiespeicher, energieeffizientem Bauen und dem Betrieb von Mini-BHKWs. Vom 21. bis 24. März 2013 treffen sich wieder Experten und führende Hersteller in der nordfriesischen Stadt Husum, um in einem rasant wachsenden Markt die Weichen für notwendige Innovationen zu stellen.

Messe Husum & Congress
Catherine Diethelm