Inseln

Vor der Küste liegen die nordfriesischen Inseln im Wattenmeer.

Sylt ist die größte Insel. Über den Hindenburgdamm ist sie bequem mit dem Zug zu erreichen. Während die Ostküste der Insel im Wattenmeer liegt und von Gezeiten und Salzwiesen geprägt ist, zeichnet sich die Westküste durch feinen, weißen Sandstrand aus. Sylt ist berühmt für ihre prominenten Besucher. Sie flanieren entlang der Strandpromenaden, man trifft sich in edlen Bars und mondänen Hotels. Genießen Sie den Luxus der Reichen und Schönen, der nur eine Zugstunde von Husum entfernt liegt.

Die Inseln Amrum und Föhr sind per Fähre von Dagebüll aus zu erreichen. Mit ihren Sandstränden, Strandkörben, Leuchttürmen und Reetdachhäusern bieten sie eine malerische Kulisse. Der Fährhafen Dagebüll liegt nur 40 Kilometer von Husum entfernt.

Die Halligen - winzige Inseln im Wattenmeer, die im Winter regelmäßig überflutet werden - können ebenfalls besucht werden. Je nach Wasserstand verkehren Fähren, vorbei an Seehundbänken. Naturverbundene können aber auch an Wattwanderungen zur Hallig teilnehmen oder werden mit der Pferdekutsche über das Watt auf die kleinen grünen Eilande gebracht.